HPZ
Heilpädagogisches Zentrum
Pfaffenhofen

Für unsere Einrichtungen suchen wir:

Heil-/Sozialpädagoge*in Fachdienst UK (m/w/d) - Heilpädagogische Tagesstätte

Sie haben Spaß an der individuellen und bedarfsorientierten Förderung von Kindern? Sie arbeiten gerne in einem kompetenten und interdisziplinären Team und schätzen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet?

Dann würden wir Sie gerne kennenlernen!

Wir suchen:zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
eine/n Heilpädagoge*in bzw. Sozialpädagoge*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Unterstützte Kommunikation
bzw. 
eine pädagogische Fachkraft mit Zusatzqualifikation UK (m/w/d) 
im Fachdienst der HPT Pfaffenhofen 
mit 30 – 32 Wochenstunden


Ihre Aufgaben:  
- UK-spezifische Förderung nicht sprechender Kinder
- Beantragung von Kommunikationshilfen
- Diagnostische Abklärungen
- Team- und Einzelberatung der Mitarbeiter*innen zum Thema Unterstützte Kommunikation
- Zielgruppenorientierte Angebote
- Elternarbeit
- Kenntnisse über Gebärden und Kommunikationsmittel wären wünschenswert

Wir bieten:
- Ein eigenverantwortliches und selbstständiges Aufgabengebiet
- Eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem multiprofessionellen Team
- Enge und kooperative Zusammenarbeit mit der Leitung
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (intern und extern)
- Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst sowie den Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, beitragsfreie 
  Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Leistungsentgelt)

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Drechsler, Tel.Nr. 08441 / 8097 - 112.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die
Geschäftsstelle des Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH
Scheyerer Str. 55
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Logopäden*in (m/w/d) - Heilpädagogische Tagesstätte

Für unsere heilpädagogische Tagesstätte in Pfaffenhofen a.d.Ilm suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine:

Logopäden*in (m/w/d) 
(Vollzeit)


Nähere Informationen melden Sie sich gerne bei Frau Galli, Tel. 08441 / 8097 - 400
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH, Scheyerer Straße 55, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Pädagogische Fachkraft – Heilpädagogischer Förderlehrer (m/w/d), Heilpädagoge (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

Sie haben Spaß an der individuellen und bedarfsorientierten Förderung von Kindern? Sie arbeiten gerne in einem kompetenten und interdisziplinären Team und schätzen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet? Dann würden wir Sie gerne kennenlernen!

Wir suchen ab 09.09.2024 eine pädagogische Fachkraft – Heilpädagogischer Förderlehrer (m/w/d), Heilpädagoge (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation für die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) der Anna-Kittenbacher-Schule Pfaffenhofen mit 20 (20/29) Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:

- Sie betreuen und fördern gruppenübergreifend zusammen mit einer weiteren Fachkraft Gruppen von 10 Kindern im Vorschulalter
- Sie arbeiten mit der Leitung sowie mit den Gruppen- und Fachdienstkräften kooperativ zusammen
- Sie wirken mit bei der Aufnahme neuer Kinder
- Weitere Aufgaben sind das Erstellen von individuellen Förderplänen und Entwicklungsberichten
- Vorbereiten und Gestalten von Fallbesprechungen im MSH
- Planung und Durchführung von Elterngesprächen
- Anlegen und Pflegen der Kinderakten
- Dokumentation und Erstellen von Berichten und Entwicklungsprofilen
- Elternarbeit
- Organisation und Durchführung der Sonderpädagogischen Mobilen Hilfe (MSH)

Unser Angebot:
- Ein eigenverantwortliches und selbstständiges Aufgabengebiet
- Eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem multiprofessionellen Team
- Enge und kooperative Zusammenarbeit mit der Leitung
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (intern und extern)
- Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD sowie den Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, beitragsfreie Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Leistungsentgelt)

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Poralla, Tel.Nr. 08441/ 8097 - 200. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH, Scheyerer Str. 55, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Schulbegleitungen (m/w/d) für die Adolf-Rebl-Schule Pfaffenhofen - vormittags in Teilzeit

Sie haben Spaß an der individuellen und bedarfsorientierten Förderung von Kindern mit geistiger oder geistig- und körperlicher Behinderung? Sie arbeiten gerne in einem abwechslungsreiches Aufgabengebiet?

Dann würden wir Sie gerne kennenlernen!

Wir suchen:
ab 09. September 2024 Schulbegleitungen (m/w/d) für die Adolf-Rebl-Schule Pfaffenhofen - vormittags in Teilzeit.

Wünschenswerte Zusatzqualifikationen:

o   Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Ihre Aufgaben:
· Durch angemessene Begleitung die Teilnahme am Unterricht und an vorschulischen Aktivitäten gewährleisten
· Hilfe zur Umsetzung der Lerninhalte (Strukturierungshilfe) und zur Bewältigung des Schulalltags
· Hilfestellung bei der Begegnung mit Mitschüler*innen mit dem Ziel der Integration in den Klassenverband
· Krisen vorbeugen bzw. in Krisensituationen Begleitung leisten ·         Assistenzdienste
· Erforderliche Unterstützung im pflegerischen, motorischen, sozialen, emotionalen und kommunikativen Bereich
· Unterstützung im Klassenverbund

Wir bieten:

o   Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zur individuellen Fortbildung
o   Arbeit im interdisziplinären Team
o   Familiäres und professionelles Arbeitsumfeld bei einem regionalen privaten Träger sowie in einer kollegialen Schulgemeinschaft
o   Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD sowie den Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, beitragsfreie Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Leistungsentgelt)

 Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Strecker, Tel.Nr. 08441/8097-600. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH, Scheyerer Str. 55, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.  

Lehrkraft für die Adolf-Rebl-Schule, privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (m/w/d)

Sie bereiten gern junge Menschen auf ihrem Weg durch die Schule auf das weitere Leben vor? Sie arbeiten gerne in einem kompetenten und interdisziplinären Team und schätzen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Wir suchen:
zum 09.09.2024 eine Lehrkraft für die Adolf-Rebl-Schule, privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (m/w/d) Vollzeit/26 Lehrerwochenstunden
(Qualifikation: Lehramt Sonderpädagogik, bevorzugt Geistigbehindertenpädagogik, oder jede andere Lehramtsqualifikation auch ohne abgeschlossenes Studium oder 2. Staatsexamen)

Ihre Aufgaben:
o   Klassenleitung (im Schuljahr 2024/25 in einer Grund- oder Mittelschulklasse)
o   Führung des allgemeinen Schriftwesens, u.a. Schülerakt, Zeugnisse, Sonderpädagogische Gutachten
o   Regelmäßige Teilnahme an Teambesprechungen und Lehrerdienstkonferenzen
o   Intensive, individuelle Elternarbeit
o   Übernahme von Fachbereichsaufgaben innerhalb der Schulgemeinschaft
o   Enge Zusammenarbeit mit der an die Schule angegliederten Heilpädagogischen Tagesstätte

Wünschenswerte Zusatzqualifikationen:
o   Interesse an Systembetreuung
o   Lehrerlaubnis Sport inklusive Schwimmen
o   Erfahrung im Bereich Inklusion

Wir bieten:
o   Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zur individuellen Fortbildung
o   Arbeit im interdisziplinären Team
o   Ansprechpartner/Tutorensystem für fachfremde Lehrkräfte/Neueinsteiger
o   Familiäres und professionelles Arbeitsumfeld bei einem regionalen privaten Träger sowie in einer kollegialen Schulgemeinschaft
o   Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD sowie den Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, beitragsfreie Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Leistungsentgelt)

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie unter: www.hpz-paf.de Bei Fragen steht Ihnen Frau Brigitte Kolb, Schulleiterin, persönlich oder unter Tel.: 08441/8097-300, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., zur Verfügung. Ab sofort können Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. senden.

Freiwilliges Soziales Jahr an der Adolf-Rebl-Schule/Heilpädagogische Tagesstätte

        
Das Heilpädagogische Zentrum Pfaffenhofen a.d.Ilm bietet die Möglichkeit, an der Adolf-Rebl-Schule und der Heilpädagogischen Tagesstätte,Adolf-Rebl-Str. 4, 85276 Pfaffenhofen
ab 01.09.2024 ein freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Kolb, Tel.: 08441/8097-300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH Scheyerer Str. 55, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.      

M.A., Dipl. oder B.A. Psychologen (w/m/d) bzw. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (w/m/d)

Sie haben Spaß an der individuellen und bedarfsorientierten Förderung von Menschen mit geistiger oder geistig- und körperlicher Behinderung? Sie arbeiten gerne in einem kompetenten und interdisziplinären Team und schätzen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet?
Dann würden wir Sie gerne kennenlernen!

Wir suchen
ab 02.09.2024 einen M.A., Dipl. oder B.A. Psychologen (w/m/d) bzw. Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeut (w/m/d) mit 25 Wochenstunden für den Fachdienst der
HPT an der Adolf-Rebl-Schule Pfaffenhofen

Wünschenswertes:
o Fortbildung in systemischer Beratung
o Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
o Kenntnisse in Word und ExcelIhre Aufgaben:
o Individuelle und bedarfsorientierte Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen
Erwachsenen in Einzel- und Kleingruppenarbeit sowie Förderung im Gruppenkontext
o Konzept- und zielorientiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Planen und
Durchführen von Therapieeinheiten
o Leitung von und Teilnahme an Teambesprechungen und Fallberatungen
o Regelmäßiger Austausch mit Eltern und Erziehungsberechtigten
o Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
o Dokumentation und Berichterstellung

Wir bieten:
o Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zur fachlichen Weiterbildung
o Arbeit im interdisziplinären Team
o Professionelles Arbeitsumfeld
o Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD sowie den Zusatzleistungen
(Jahressonderzahlung, beitragsfreie Zusatzversorgung zur Alterssicherung,
Leistungsentgelt)

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Galli, Tel.Nr. 08441/8097-601.
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an die
Geschäftsstelle des
Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH,
Scheyerer Str. 55, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Heilpädagogische Unterrichtshilfe (m/w/d) bzw. eine/n Heilpädagogische/n Förderlehrer (m/w/d) mit 15 Unterrichtswochenstunden für die Adolf-Rebl-Schule Pfaffenhofen


Sie bereiten gerne junge Menschen auf ihrem Weg durch die Schule auf das weitere Leben vor?
Sie arbeiten gerne in einem kompetenten und interdisziplinären Team und schätzen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet?
Dann möchten wir Sie kennenlernen!  

Wir suchen:zum 09.09.2024 eine/n Heilpädagogische Unterrichtshilfe (m/w/d) bzw. eine/n Heilpädagogische/n Förderlehrer (m/w/d) mit 15 Unterrichtswochenstunden für die Adolf-Rebl-Schule Pfaffenhofen

(Qualifikation: Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in oder gleichwertiger für diese Tätigkeit qualifizierender beruflicher Abschluss)

Ihre Aufgaben:
o    Sie unterrichten in einer Klasse der Grundschulstufe und organisieren Fördereinheiten selbstständig.
o    Sie halten engen Kontakt zu den Eltern der Kinder.
o    Sie arbeiten im Klassenteam mit Pflegekraft, Individualbegleitung, Tagesstätte und therapeutischem Fachdienst eng zusammen.

Ihr Profil:
o   Sie möchten Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit hohem sonderpädagogischem Förderbedarf machen oder vorhandene vertiefen.
o   Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Wertschätzung gegenüber Kindern mit Behinderung.
o   Sie sind engagiert, kreativ, kommunikationsstark und teamfähig.
 
Wir bieten:
o   Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zur individuellen Fortbildung
o   Arbeit in einem engagiertem interdisziplinären Team
o   Familiäres und professionelles Arbeitsumfeld bei einem regionalen privaten Träger sowie in einer kollegialen Schulgemeinschaft
o   Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD sowie den Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, beitragsfreie Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Leistungsentgelt)

Bei Fragen können Sie sich im Vorfeld auch bei Frau Kolb, Schulleiterin der Adolf-Rebl-Schule unter: 08441-8097-311 melden. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des Heilpädagogischen Zentrums gemeinnützige GmbH, Scheyerer Str. 55, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.